VERANSTALTUNGSARCHIV

Kolja Reichert und Mathias Wild im Gespräch
© Galerie Parterre Berlin


 
 
Donnerstag, 6. März 2014
Wenn ich am Bild arbeite,
habe ich grundsätzlich zwei Möglichkeiten: entweder Flecken zu setzen, oder Linien zu ziehen.

Mathias Wild und Kolja Reichert im Gespräch

 
Der Autor und Journalist Kolja Reichert, geboren 1982, studierte Philosophie und Literatur und arbeitet seit 2006 als freier Kunst- und Kul¬turkritiker. Neben Rezensionen, Essays, Kommentaren, Katalogtexten und Porträts schreibt Kolja Reichert Reportagen und führt Interviews, so zum Beispiel 2012 mit Glenn Lowry, dem Direktor des MoMa in New York. Seine Beiträge erschienen in Tages- und Wochenzeitungen wie Welt am Sonntag, Der Tagesspiegel, Die Zeit, Süddeutsche und Frank¬furter Allgemeine Zeitung sowie in Kunstmagazinen wie monopol und frieze d/e. 2012 erhielt Kolja Reichert den ART COLOGNE Preis für Kunstkritik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine. Die Jury würdigte insbesondere die Sprachqualität und Meinungsfreude seiner Texte. Kolja Reichert lebt in Berlin.


Mathias Wild wurde 1946 in Glarus, CH, geboren. Nach frühem Interesse an Theaterarbeit studierte er von 1967–1969 Malerei in der Klas¬se von Franz Fedier an der Schule für Gestaltung in Basel. 1968 erhielt er den 1. Preis für Handzeichnung der Farnsburggruppe (in der Jury: Meret Oppenheim). Seit 1970 in Berlin lebend entstehen hier – nach einer Reihe schwarz-weißer Radierungen – große, komplexe Bilder und Arbeiten auf Papier. In ihrer Heterogenität bilden sie auch die Grundlage für die Erweiterung der Bildkonstruktionen hin zu ob¬jekthaften Arbeiten. „Eine berechenbare, zum Stil, ja zur Manier ver¬festigte Malerei ist Wilds Sache nicht. Zwar schafft er mit seiner Art, Malerei und Bild zu denken und zu entwickeln, seinen eigene, un¬verwechselbare Sprache, doch widersetzt er sich jeglicher Routine.“ (Andreas Schalhorn)

 
 
INFOS & LINKS
Donnerstag, 6. März 2014,
20 Uhr

Eintritt: 3/1 EUR

Bitte denken Sie daran, dass die Platzzahl in der Galerie begrenzt ist und reservieren oder erwerben Sie Ihre Karte während der Öffnungszeiten.


Webseite von Kolja Reichert
Webseite von Mathias Wild