Galerie Parterre
Wochenmarkt und Knochengeld
Lukas Verlag, Berlin 2006

 

KUNSTSAMMLUNG PANKOW KATALOG

Wochenmarkt und Knochengeld
Publikation zur Sammlung

Die Publikation "Wochenmarkt und Knochengeld" aus dem Jahr 2006 (Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte) vermittelt sowohl einen Einblick in die Sammlungsgeschichte als auch ihren Umfang.
100 Künstler werden mit jeweils einer Werkabbildung, ihrer Biografie und kunstwissenschaftlichen Texten vorgestellt.


Mit einer Einführung von Kathleen Krenzlin und Beiträgen von
Sybille Badstübner-Gröger, Eugen Blume, Matthias Flügge, Michael Freitag, Fritz Jacobi, Marie Karge, Katharina Köpping, Reinhard Kraetzer, Anita Kühnel, Roland März, Dana Mühlmann, Michael Nungesser, Ada Raev, Jule Reuter, Gudrun Schmidt, Jens Semrau, Christoph Tannert, Astrid Volpert, Anke Zeisler

Der 240 Seiten starke Band kann in der Galerie Parterre Berlin und im Buchhandel für 25 Euro erworben werden.

Kathleen Krenzlin (Hg.)
Wochenmarkt und Knochengeld
Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte
Berlin 2006
ISBN 978-3-936872-83-5

INFOS & LINKS
Lukas Verlag