KUNSTVERMITTLUNG

Während des Ausstellungsaufbaus


 
 
 
21.11.2018 bis 20.1.2019
In alle Richtungen
zu der Ausstellung
Hans Brosch. Ein Zwischenreich der Zeichen.
Frühe Arbeiten auf Papier und Bilder.

 
Das Projekt „In alle Richtungen“ lädt ein in das Reich großer abstrakter Malereien, sowie kleinerer Papierarbeiten des Malers Hans Brosch (*1943 in Berlin). Die Werke des früheren Bühnenbildners zeichnen sich durch einen starken expressiven Gestus und heftige Farbexplosionen aus. Zuerst betrachten und überlegen wir gemeinsam, wie es sich anfühlt, wenn in Bildern das rein Formale - also die Linie, Fläche, Textur und Farbe - im Vordergrund steht. Anschließend malen und zeichnen die SchülerInnen mit Farbe auf Papier eigene ungegenständliche Bilder, in denen der Aspekt der Bewegung in Form von unterschiedlichen Farbverläufen erprobt und dargestellt wird.

 
 
INFOS & LINKS
Termine:
jeweils 3 Stunden,
10-13 Uhr
an folgenden Tagen:
13.12. / 14.12. / 18.12. / 19.12. / 10.1. / 11.1. / 16.1. / 17.1.

Teilnahme: Für Schüler
ab Altersstufe 6
(bis zu 28 Teilnehmer)

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Veranstalter: Jugend im Museum e.V. in Kooperation mit der Galerie Parterre Berlin
Kursleitung: Daniela Herr, Kunsthistorikerin/ Kunstvermittlung

Anmeldung
Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr
Anna Jäger, Telefon:
(030) 50590771
Email: schule@jugend-im-museum.de

Projektbeschreibung als PDF zum Ausdrucken